Szene & Events

Szene & Events

Szene & Events

Zur Eventübersicht

24.01.2023

Tod nach schwerer Krankheit

Tod nach schwerer Krankheit

Ein Nachruf auf Walter Süß

Kürzlich erreichte uns die Nachricht, dass Walter Süß am 17. Januar nach schwerer Krankheit im Alter von 72 Jahren verstorben ist.

Der im Jahr 1950 geborene Diplom-Betriebswirt Walter Süß gehörte über viele Jahre zu den wichtigen Protagonisten innerhalb der Fitnessbranche. Als Geschäftsführer der GFKL Inkasso Becker Wuppertal, später zur LOWELL-Group gehörend, war er stets als kompetenter und vertrauensvoller Ansprechpartner in Forderungsmanagement- und Finanzfragen gefragt. Später übernahm er auch noch, über seinen Ruhestand hinaus, die Geschäftsführung bei der intratech Software GmbH, die zur LOWELL-Gruppe gehörte.

Nachdem er in seinen verdienten Ruhestand gegangen war, engagierte er sich weiterhin als Unternehmer. So beteiligte er sich an zwei Fitnessanlagen im Berliner Raum und verlegte auch seinen Wohnsitz dorthin. Diese Arbeit bereitete im viel Freude.

Neben seiner beruflichen Tätigkeit interessierte er sich auch für die politischen Belange in der Fitness- & Gesundheitsbranche. Bis zuletzt engagierte er sich als Vorstandsmitglied im DIFG e.V. (Deutscher Industrieverband Fitness & Gesundheit).

Mit Walter Süß, mit dem ich bis zuletzt in Kontakt war, verliere ich nicht nur einen geschätzten Geschäftsfreund, sondern insbesondere auch einen vertrauensvollen und lieben Menschen, der mir mit seiner offenen und ehrlichen Art immer ein wertvoller Gesprächspartner und Ratgeber war.

Seiner Familie spreche ich im Namen der Verlag für Prävention & Gesundheit GmbH und seiner Mitarbeiter meine tief empfundene Anteilnahme aus.

Patrick Schlenz

Geschäftsführer


‹ Zurück

© TT-Digi 2023