Training

Training

Training


24.03.2022

Das wollen Studiomitglieder von heute

Das wollen Studiomitglieder von heute

Die Pandemie hat unsere Gesundheit in den Mittelpunkt gerückt und die Menschen beginnen zu erkennen, dass sie selbst dafür verantwortlich sind, gesund zu bleiben.

Die Pandemie hat dazu geführt, dass Gesundheit Priorität Nummer 1 ist. Etwa 82 Prozent der Verbraucher treiben regelmäßig Sport und 75 Prozent absolvieren regelmäßig Workouts, was Fitness zum größten Sport der Welt macht. Daraus ergeben sich latente Wachstumschancen für Fitnessanbieter, die ihr Angebot erweitern können, um der wachsenden Nachfrage nach ganzheitlichen Gesundheitslösungen gerecht zu werden.

Die neue Generation an
FITNESSSTUDIO-MITGLIEDERN
Die Pandemie hat eine neue Generation von Fitnessfans hervorgebracht. 27 Prozent der Personen, die regelmäßig trainieren, bezeichnen sich selbst als „absolute Anfänger“. Aber wer sind diese neuen Fitnessfans und was erwarten sie von einem Fitnesserlebnis? Betreibern, die verstehen, vor welchen besonderen Hindernissen diese Menschen stehen und was sie zur Motivation brauchen, bieten sich großartige Möglichkeiten. Obwohl 81 Prozent der Anfänger an Gruppenaktivitäten interessiert sind, geben 66 Prozent an, dass sie derzeit lieber allein trainieren. Instruktoren und andere Mitarbeiter spielen dabei eine wichtige Rolle, um sie für Gruppenfitness zu begeistern und langfristig eine intrinsische Motivation zum Sport zu entdecken.


Selbstbestimmung als Nonplusultra
Das Angebot von Omnichannel-Fitness – eine Mischung aus Training im Fitness-Studio und digitalem Training zu Hause – ist bereits zu einer grundlegenden Erwartung geworden. Die Mehrheit der Mitglieder (59 Prozent) gibt an, dass sie einen Mix von 60 : 40 zwischen Training im Fitness-Studio und Training zu Hause bevorzugen. Für die Betreiber bedeutet das, dass sie die Laufbahn der Mitglieder und die Art und Weise, wie wir das Engagement messen, völlig neu konzipieren müssen. Anstatt nur die Anwesenheit in den Studios zu verfolgen, müssen alle Berührungspunkte eines Mitglieds mit seinem Studio ganzheitlich betrachtet werden – auch das digitale Angebot für zu Hause.  Das heißt auch, dass Studios ihr digitales Angebot in höchster Qualität anbieten und gleichzeitig die Qualität der Live-Angebote in den Classes verdoppeln müssen – denn das bleibt das Alleinstellungsmerkmal, mit dem Tech-Giganten nicht konkurrieren können.


Soziale Kontakte und Erlebnisse
Zwei Drittel der Fitness-Studio-Mitglieder (67 Prozent) bevorzugen das Training in der Gruppe, während Gruppenfitness-Kurse derzeit die beliebteste Aktivität im Fitness-Studio sind und damit Kraft- und Ausdauertraining übertreffen. Fitness-Studios sind ideal positioniert, um die Bedürfnisse der Mitglieder nach Gemeinschaft und menschlicher Interaktion zu erfüllen. Um neue Mitglieder zu gewinnen, sind gute Mitarbeiter und Instruktoren unerlässlich. Rational wissen wir, dass Menschen nicht auf Facebook oder Instagram sind, um über ihr Lieblingslaufband oder ihren Lieblings-Crosstrainer zu sprechen, sondern um von der tollen Class zu schwärmen, die sie gerade mit einem fantastischen Instruktor absolviert haben, und um ihr verschwitztes Sieger-Selfie zu teilen. Menschen brauchen Erlebnisse, von denen sie erzählen können.
Erfahren Sie mehr über die ultimative Gruppenfitnesslösung von LES MILLS unter    
https://www.lesmills.com/de/studios/ultimativ/


‹ Zurück

© TT-Digi 2022